Ihr Browser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Browser oder wechseln Sie zu einem modernen Browser, um mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und die alle Funktionen der FixMyStreet Wallonia-Website zu nutzen:

1. Was ist FixMyStreet Wallonie? Was sind die Ziele?

FixMyStreet Wallonie ist eine von der asbl Be WaPP entwickelte App (für eine sauberere Wallonie), für Smartphone und Tablet und herunterladbar in den klassischen Stores. Zudem können Personen ohne Smartphone über eine Website mögliche Probleme melden. Die App und der Zugang zur Website sind kostenlos, sowohl für die wallonischen Gemeinden als auch für ihre Einwohner.

Mit der App können Meldungen für die Gemeindedienste übersichtlich an einem Ort gespeichert werden. Über das Tool wird automatisch der Standort des im öffentlichen Raum erkannten Problems gespeichert und abhängig von der Art der Meldung wird der jeweils zuständige Dienst für dessen Behebung in Kenntnis gesetzt. Sobald der Antrag genehmigt wurde, wird der Urheber über den Umgang mit dem identifizierten Problem informiert und erhält eine Benachrichtigung, sobald es gelöst werden konnte.

2. Welche Art von Problemen kann ich melden?

Es gibt drei Arten von Problemen im öffentlichen Raum, die von den Anwendern der App gemeldet werden können:

  • Probleme im Zusammenhang mit der öffentlichen Sauberkeit (umgeworfene Mülleimer, illegale Abfallentsorgung, Anhäufung von wild entsorgtem Kleinabfall usw.)
  • Probleme im Zusammenhang mit öffentlichen Einrichtungen (verstopfter Ablauf, Beleuchtung, Schlagloch usw.)
  • Probleme im Zusammenhang mit Grünflächen (störende Bepflanzung usw.) 

Nicht alle im öffentlichen Raum angetroffenen Situationen können de facto über die App gemeldet werden oder führen zu einem Eingriff der kommunalen Dienste. Das soll die Anwender darauf hinweisen, dass die Meldung von beispielsweise einem Taschentuch oder einer einzigen Dose in der Straße nicht von der App berücksichtigt wird.

3. Welche Gemeinden nehmen teil?

Das Tool befindet sich in mehreren Gemeinden der Wallonie in der Testphase. Dieser interne, vom Gemeindepersonal durchgeführte Test bietet die Möglichkeit, mit dem Tool zu werden, bevor es den Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung gestellt wird.

Sie sind eine Gemeinde und möchten Informationen zu diesem Thema? Hier klicken!

4. Warum wird meine Meldung nicht veröffentlicht?

Es gibt unterschiedliche Gründe dafür, warum Ihre Meldung nicht veröffentlicht wird: 

- Das gemeldete Problem bezieht sich nicht auf eine Schädigung, die einen Eingriff erforderlich machen würde. Sollte Ihre Meldung nicht berücksichtigt werden, dann werden Sie von der bzw. vom betreffenden Sachbearbeiter/-in diesbezüglich in Kenntnis gesetzt

- Das Problem wurde bereits von einer anderen Person gemeldet Man teilt Ihnen die Nummer des bereits gemeldeten Problems mit, damit Sie bei Interesse seine Entwicklung mitverfolgen können

- Das Problem bezieht sich auf eine Schädigung, die nicht im Rahmen von FixMyStreet Wallonie berücksichtigt wird

5. Warum werden mein Foto oder meine Kommentare nicht veröffentlicht?

Fotos oder Kommentare werden gegebenenfalls nicht veröffentlicht, wenn ihr Inhalt (Foto oder Kommentar) anstößig oder illegal ist. Die zuständigen Sachbearbeiter/-innen (kommunale, regionale oder andere Ebene) behalten sich das Recht vor, nicht alle Berichte bzw. Änderungen zu veröffentlichen oder diese zu löschen, wenn sie diese als unangemessen erachten. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Seite „Nutzungsbedingungen“.

6. Der Ort des Problems auf der Karte und die von FixMyStreet Wallonie vorgeschlagene Adresse stimmen nicht überein

In manchen Fällen deckt sich die von FixMyStreet Wallonie vorgeschlagene Adresse nicht mit dem auf der Karte angezeigten Ort des Problems.

Verschieben Sie den Cursor auf der Karte auf den genauen Standort zur Ortung des Problems.
Die von FixMyStreet Wallonie vorgeschlagene Adresse können Sie in diesem Fall außer Acht lassen.
Geben Sie im Feld „Kommentar“ die Adresse ein, an der sich das Problem befindet.

7. Wer hat Einblick in meine personenbezogenen Daten?

Wenn Sie ein Problem melden, dann werden sowohl Ihre personenbezogenen Daten als auch die Einzelheiten des Problems an die bzw. den zuständigen Sachbearbeiter/-in weitergeleitet (auf kommunaler, regionaler oder anderer Ebene). Die von Ihnen übermittelten Kontaktdaten (Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) dienen dazu, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen, um Sie über die Bearbeitung Ihrer Meldung zu informieren.

Auf der öffentlichen Website werden keine personenbezogenen Daten veröffentlicht und diese werden auch nicht an Dritte weitergeleitet, es sei denn, wir sind dazu gesetzlich verpflichtet.

8. Schutz der personenbezogenen Daten

Wir garantieren die vertrauliche Bearbeitung aller uns übermittelten Daten. Im Einklang mit den geltenden Gesetzen (siehe Website Belgisches Staatsblatt) haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten einzusehen, diese zu ändern und löschen.

Die im Rahmen einer Informationsanfrage übermittelten Daten werden von der asbl Be WaPP und den teilnehmenden Instanzen gespeichert, dienen jedoch ausschließlich der Beantwortung der gestellten Informationsanfrage. Im Einklang mit dem Gesetz vom 8. Dezember 1992 über den Schutz des Privatlebens hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten haben Sie das Recht, die besagten Daten abzurufen und bei Bedarf berichtigen zu lassen. Diesbezüglich bitte Kontakt aufnehmen mit der asbl Be WaPP, entweder telefonisch unter +32 81 32.26.40 oder per E-Mail an info@bewapp.be.

9. Werden Sie Spam-Mails an meine E-Mail-Adresse senden?

Ihre E-Mail-Adresse wird vom Sachbearbeiter bzw. der Sachbearbeiterin ausschließlich im Hinblick auf die Bearbeitung der von Ihnen gemeldeten Probleme genutzt und wenn Sie darum gebeten haben, auf dem Laufenden zu bleiben.

Sie erhalten gegebenenfalls die folgenden Arten von E-Mails:

- Benachrichtigungen, um über den Fortschritt des Lösungsansatzes in Bezug auf das von Ihnen gemeldete Problem informiert zu werden

- Benachrichtigungen, um über den Fortschritt des Lösungsansatzes in Bezug auf ein von einer anderen Person gemeldetes Problem informiert zu werden, wenn Sie darum gebeten haben, auf dem Laufenden zu bleiben

- Nachrichten von einer/einem Sachbearbeiter/-in, die/der sich persönlich mit Ihnen in Verbindung setzen möchte in Bezug auf die Entwicklung eines von Ihnen gemeldeten Problems

10. Wer verwaltet die Website?

Siehe „Über“.

11. Mindestsystemanforderungen

Die Website FixMyStreet Wallonie wurde für die Betriebssysteme Microsoft Windows, Apple Macintosh und Linux optimiert, insbesondere mit der folgenden Software:

Microsoft Internet Explorer 11
Microsoft Edge 38 und höher
Mozilla FireFox 50 und höher
Google Chrome 53 und höher
Adobe Acrobat Reader 9 und höher

Die Anwendung kann für iOS im App Store und für Android im Google Play Store heruntergeladen werden.

Laden Sie die kostenlose mobile App herunter

Bemerken Sie ein Problem im öffentlichen Raum? Melden Sie es direkt Ihrer Gemeinde!
Es ist einfach und effektiv. Suchen Sie mit wenigen Klicks das Problem, machen Sie ein Foto davon und Ihre Meldung wird an den (die) zuständige(n) Bearbeiter(in) gesendet!

Logo iOS Store - FixMyStreet WallonieLogo Android Store - FixMyStreet Wallonie